Autoradmin

La Chine rapporte un cas de peste bubonique, les mineurs de Bitcoin devraient-ils s’inquiéter?

Les autorités chinoises de la ville de Bayan Nur ont émis un avertissement après un cas signalé de dangereuse peste bubonique. Cela peut-il avoir un impact sur l’exploitation minière Bitcoin Fortune?

Les autorités de la ville chinoise de Bayan Nur ont émis un avertissement dimanche après un cas signalé de peste bubonique. La ville est située dans la région autonome de Mongolie intérieure – l’une des régions les plus attrayantes au monde pour les mineurs de Bitcoin.

Un germe derrière la peste bubonique a tué un tiers de la population européenne

Le comité de santé de Bayan Nur a émis une alerte de troisième niveau, qui est la deuxième plus faible d’un système à quatre niveaux lié aux risques pour la santé publique. L’avertissement est venu après que les autorités ont confirmé un cas de peste bubonique – une maladie causée par Yersinia pestis. Si cela ne vous dit rien, Yersinia pestis est la même bactérie qui a provoqué la „peste noire“ dans la plus grande épidémie d’Europe au 14ème siècle, qui a tué environ 50 millions de personnes ou un tiers de la population du continent à l’époque.

La même maladie a tué environ 12 millions dans le monde dans une autre épidémie du 19 e siècle

La question est: les investisseurs Bitcoin devraient-ils s’inquiéter d’un verrouillage potentiellement plus strict qui viendrait s’ajouter aux inquiétudes liées aux coronavirus? La Mongolie intérieure est l’une des régions les plus actives au monde en ce qui concerne l’exploitation de Bitcoin. La réponse courte est non, mais c’est quelque chose que nous devons surveiller.

L’alerte émise par les autorités de Bayan Nur interdit de manger des animaux susceptibles de porter la bactérie. Elle oblige le public à signaler tout cas suspect de fièvre ou de peste sans cause certaine. La ville a mis en garde contre les risques d’infection interhumaine.

Près de 70% ne voient jamais le prix de l’or inverser le prix du Bitcoin
Tone Vays: le prix du Bitcoin ne dépassera pas 10 000 $ cette année
L’avertissement intervient plusieurs mois après que la Mongolie intérieure a signalé quatre cas de peste en novembre dernier, dont deux cas de peste pulmonaire, ce qui est encore plus dangereux. La maladie peut être transmise principalement par des rongeurs tels que des rats.

Quant au patient, il est maintenant sous traitement et est dans un état stable.

Jusqu’à présent, l’exploitation de Bitcoin est sûre en Chine

Évidemment, si les usines minières souffrent d’un certain type de verrouillage, le prix du Bitcoin sera sous pression. Cependant, à l’heure actuelle, il n’y a pas de menace importante à considérer. Même le coronavirus lui-même ne pouvait pas sérieusement entraver les mineurs en Mongolie intérieure et dans d’autres régions de Chine. Ainsi, la peste ne devrait pas préoccuper sérieusement les investisseurs Bitcoin à partir d’aujourd’hui.

De plus, la peste actuelle est traitable avec des antibiotiques, contrairement au coronavirus, qui n’a pas de plan de traitement officiel.

Même sans la peste, le taux de hachage de Bitcoin se déplace progressivement de la Chine vers des pays occidentaux comme les États-Unis. À la fin de l’année dernière, la Chine représentait environ les trois quarts de la puissance totale de hachage. Le mois dernier, le chiffre est tombé à environ les deux tiers, selon les données du Cambridge Center for Alternative Finance (CCAF). Ailleurs, les États-Unis ont noté une augmentation de 78% pour la même période.

Bitcoin’s PlayBoy‘ betrügt sogar Kriminelle und fügt Geld hinzu, das zur Geldwäsche verwendet würde

Bitcoin’s PlayBoy‘ betrügt sogar Kriminelle und fügt Geld hinzu, das zur Geldwäsche verwendet würde
Betrag, der bei einer falschen Versteigerung von Fahrzeugen im Internet gesammelt wurde, wurde an einen Unternehmer überwiesen, der den Betrag nicht zurückgab

Bitcoin’s PlayBoy‘ betrügt sogar Kriminelle und fügt Geld hinzu, das zur Geldwäsche verwendet würdeNICHTS

Der als „PlayBoy do Bitcoin“ bekannte Unternehmer wird als Empfänger von 60.000 R$ aus einer Auktion für gefälschte Autos im Internet angegeben. Nach einer Untersuchung der föderalen Bezirkspolizei wäre Marlon Gonzalez Motta für die Wäsche der Gelder aus dem BitQT Programm verantwortlich.

Der Geschäftsmann floh jedoch mit der Menge, die von den Entführern geliefert wurde, die die Versteigerung förderten. Zusätzlich zum „PlayBoy do Bitcoin“ wurde laut Metropolis ein Teil des Geldes, das durch die Straftat eingenommen wurde, an Felipe Fabiano Amorim überwiesen.

Junger Mann, der bereits entführt und durch einen Putsch mit Bitcoin geschlagen wurde, hat Orgie-Video im Internet durchsickern lassen
Marlon Gonzalez wurde von den Betrügern nur gesucht, um das Geld aus der betrügerischen Auktion zu waschen. Die Untersuchung der Wall Street Wolf Operation deutet darauf hin, dass der Erlös in Kryptomiten umgewandelt werden sollte. Insgesamt wurden drei Opfer durch die Versteigerung eines gefälschten Fahrzeugs, bei der etwa 60.000 R$ eingenommen wurden, getäuscht.

Ein Doppelschlag wird von „PlayBoy do Bitcoin“ begangen.
Die Operation „Wall Street Wolf“ ermittelt gegen Marlon Gonzalez wegen Beteiligung an einem Geldwäscheprogramm. Der PlayBoy von Bitcoin wird beschuldigt, doppelt gehandelte Kriminelle zu sein.

Gonzalez, der dafür bekannt ist, sich eines luxuriösen Lebens in sozialen Netzwerken zu rühmen, ist berühmt für ein Video, in dem er darüber spricht, dass er mehr als 100.000 Dollar für einen „Ausgehabend“ ausgibt. Darüber hinaus haben die Untersuchten mit der Zusage von Investitionen in Kryptomorphe möglicherweise 3 Millionen R$ aufgebracht.

BitQT entscheidet über das Schicksal der Ermittlungen gegen den entführten Brasilianer, der geschlagen und beschuldigt wird, mit Bitcoin geschlagen zu haben
Der Unternehmer von Brasilia – DF sollte dafür verantwortlich sein, Kryptomoedas mit dem Wert zu kaufen, den Kriminelle in einer Autoauktion gesammelt haben. Nachdem er 60.000 R$ erhalten hatte, verschwand Marlon Gonzalez mit dem Geld aus dem Betrug, das auf sein Bankkonto überwiesen wurde.

Die Wall Street Operation Lobo kam zu dem Schluss, dass ein Teil des Geldes auch an Felipe Fabiano Amorim, den ehemaligen Partner von „PlayBoy do Bitcoin“, überwiesen wurde. Nach Angaben der Zivilpolizei erhielt Gonzalez 50.000 R$ (10.000 US-Dollar) aus dem Auktionsbetrug, während 9.000 R$ (10.000 US-Dollar) an den ehemaligen Partner überwiesen wurden.

„Wir fanden heraus, dass Marlon etwa 50.000 R$ und Felipe Fabiano mit weiteren 9.000 R$ bekommen hätte.

Opfer verlieren Geld bei Auktionen für gefälschte Autos

Drei Opfer der Versteigerung von gefälschten Autos über das Internet haben mit diesem System fast 60.000 R$ verloren. Das Geld wurde den Entführern in einem Fahrzeugverkauf überwiesen, bei dem der Meistbietende den Zuschlag erhielt.

Insgesamt hinterlegten die Opfer, die durch das System getäuscht wurden, zwischen 15.000 und 22.000 R$ für den Kauf der Fahrzeuge, die nie existierten. Mit dem bei der Auktion eingenommenen Betrag schickten die Kriminellen den Betrag an Marlon Gonzalez, der für die Geldwäsche verantwortlich war.

Unternehmer gibt vor, auf Video einer falschen Entführung gefoltert zu werden, um Schulden in Höhe von 60.000 R$ bei Bitcoin zu vermeiden
Felipe Fabiano Amorim erhielt 9.000 R$ aus dem virtuellen Auktionssystem und nahm zusätzlich an einer vorgetäuschten Entführung teil, um zu versuchen, dieses Geld zurückzubekommen. Wie Cointelegraph berichtet, hat der ehemalige PlayBoy do Bitcoin-Geschäftsmann kürzlich seine eigene Entführung gefälscht.

In dem Versuch, das Geld von den Kriminellen bei der gefälschten Auktion zurückzuerhalten, erscheint Amorim in einem Video der angeblichen Entführung, die von Personen angegriffen wird, die von Marlon Gonzalez getäuscht wurden. Der ehemalige Partner bittet „PlayBoy do Bitcoin“, das Geld von den Investoren zurückzugeben, die ihn „entführt“ haben.

Bitcoin bloccato vicino a USD 9.300 mentre XRP, BNB e ADA Rally

  • Il prezzo del Bitcoin si sta consolidando vicino alla resistenza di USD 9.300.
  • L’Ethereum è scambiato vicino a 240 USD e l’XRP ha raccolto l’8% per testare 0,200 USD.
  • DOGE ha esteso il suo rally di oltre il 50% e ADA ha guadagnato quasi il 30%.

Il prezzo del Bitcoin è rimasto stabile sopra il livello di USD 9.200 e attualmente (08:30 UTC) si sta consolidando vicino alla resistenza di USD 9.300.

Se BTC si stabilizzerà al di sopra di USD 9.300 e USD 9.320, ci sono possibilità di un altro forte movimento al rialzo verso USD 9.550 a breve termine.

D’altra parte, c’è stata un’azione rialzista dei prezzi nella maggior parte dei principali altcoin, tra cui ethereum, XRP, litecoin, bitcoin cash, BNB, EOS, TRX, ADA e XLM. ETH/USD ha guadagnato quasi il 2% per negoziare oltre USD 240. XRP/USD ha sovraperformato e ha superato il livello di resistenza di 0,192 USD. Anche BNB ha saltato il 5% e ha superato il livello di USD 17,00.

Prezzo Bitcoin

Dopo un discreto rialzo, il prezzo del Bitcoin Evolution ha faticato a stabilirsi al di sopra dei livelli di 9.300 e 9.320 dollari. BTC sta attualmente negoziando in un range vicino a USD 9.300 e sembra che i tori faranno un altro tentativo di liquidare USD 9.320. Se ci riusciranno, ci sono possibilità di un movimento sostenuto verso l’alto verso la resistenza di USD 9.550.
Sul lato negativo, c’è un forte sostegno che si sta formando vicino ai 9.200 e ai 9.160 dollari. Se il prezzo non riesce a rimanere sopra i 9.160 USD, c’è il rischio di un forte calo verso i 9.000 USD.

Prezzo dell’etereum

Il prezzo dell’etereum sta guadagnando terreno rispetto ai livelli di 235 e 240 USD. L’ETH è scambiato con un angolo positivo e sembra che il prezzo possa salire costantemente verso i livelli di resistenza di 245 e 250 USD.
Al contrario, il prezzo potrebbe iniziare un nuovo calo se c’è una rottura ribassista al di sotto di 235 USD. Il prossimo supporto principale è vicino al livello di USD 230 (la precedente zona di breakout).

Bitcoin cash, litecoin e prezzo XRP

Il prezzo in contanti di Bitcoin si è stabilizzato sopra i 240 USD e sta mostrando segni positivi. Se BCH continua a salire, il prossimo grande ostacolo per i tori è vicino al livello di 250 USD. Eventuali ulteriori guadagni potrebbero forse portare il prezzo verso il livello di USD 255. Se c’è una correzione al ribasso, i livelli di USD 232 e USD 230 potrebbero fornire supporto.

Litecoin è salito di oltre il 3% e ha rotto la resistenza di 43,50 USD. LTC sta negoziando sopra i 44,50 USD e sta cercando di eliminare la resistenza di 45,00 USD. Una chiusura positiva al di sopra di USD 45,00 potrebbe aprire le porte per un forte aumento verso USD 46,50 e USD 48,00.

Il prezzo XRP ha rotto molti ostacoli vicino a USD 0.190 e USD 0.192. Il prezzo è salito di oltre l’8% e ha recentemente testato l’area di resistenza di USD 0.200. Nel breve termine, ci potrebbe essere una correzione al ribasso, ma è probabile che i ribassi trovino offerte vicine a 0,196 USD o 0,195 USD. Al rialzo, l’ostacolo principale è vicino a USD 0,200 e USD 0,202.

Altri mercati altcoins oggi

Nelle ultime tre sessioni, molti altcoin hanno radunato più del 10%, tra cui DOGE, ADA, VET, ZRX, SC, LINK, ATOM, SNX, ERD, REN, ZIL, ICX, THETA, SNT e XLM. Di questi, DOGE ha esteso il suo rally di oltre il 50% e ha superato il livello di 0,0050 USD.

Riassumendo, il prezzo del bitcoin sta mostrando segni positivi al di sopra di USD 9.200, mentre gli altcoin sono in aumento. Se BTC si stabilizzasse sopra i 9.320 USD, potrebbe anche iniziare un discreto aumento verso i livelli di 9.500 e 9.550 USD.

 

Bitcoin Profit Erfahrungen – ETH 2.0: Vitalik Buterin erklärt, wie sich die Zukunft des Ethereum entwickeln wird

Sind die Skalierbarkeitsprobleme der ETH endlich vorbei? Laut Buterin ist die Layer-2-Skalierungsstrategie von Ethereum „im Grunde genommen erfolgreich“.

Bei der Erörterung möglicher Hindernisse für die Einführung von Blockchain ist die Skalierbarkeit häufig eines der ersten Bitcoin Profit Probleme, die angesprochen werden. Als die Geburt der ETH 2.0 näher rückt, sagt Etherikus Schöpfer Vitalik Buterin, dass Skalierbarkeit keine Bedrohung für ihren Erfolg sein wird.

Bitcoin Profit Erfahrungen – In einem Tweet erklärte Buterin, wie sich die Zukunft von Ethereum entwickeln wird

„Die ETH2-Skalierung für Daten wird * vor * der ETH2-Skalierung für allgemeine Berechnungen verfügbar sein. Dies impliziert, dass Rollups für mindestens ein paar Jahre das dominierende Skalierungsparadigma sein werden: zuerst ~ 2-3k TPS mit eth1 als Datenschicht, dann ~ 100.000 TPS mit eth2 (Phase 1). Dementsprechend anpassen.“

Nach Buterins Erklärung wird die Skalierung des Netzwerks schrittweise erfolgen. Nach dem ersten Übergang zu Ethereum 2.0 wird sich das Bitcoin Profit Netzwerk auf 2000 bis 3000 Transaktionen pro Sekunde verbessern. Es werden jedoch schrittweise Verbesserungen hinzugefügt, um die Geschwindigkeitsfunktionen auf bis zu 100.000 Transaktionen pro Sekunde zu erhöhen.

Ethereum wurde von Kritikern aufgrund langsamer Transaktionen und eines aufgeblähten Netzwerks sporadisch zugeschlagen

Die Popularität des Spiels CryptoKitties wurde allgemein dafür verantwortlich gemacht, das gesamte Netzwerk zu verlangsamen und Probleme für Benutzer zu verursachen, die versuchen, die ETH zu senden oder zu empfangen. Erst letztes Jahr gab Buterin zu, dass Skalierbarkeit ein Problem für das Ethereum-Netzwerk sein könnte . Er gab zu, sich der potenziellen Probleme bewusst zu sein, die sich aus der mangelnden Skalierbarkeit ergeben könnten.

„Skalierbarkeit ist ein großer Engpass, da die Ethereum-Blockchain fast voll ist. Wenn Sie eine größere Organisation sind, ist der Kalkül, dass wenn wir beitreten, es nicht nur voller wird, sondern wir werden mit allen [anderen] um Transaktionsraum konkurrieren. “

„Es gibt Druck, der die Leute davon abhält, Mitglied zu werden, aber Verbesserungen der Skalierbarkeit können viel dazu beitragen, dies zu verbessern“, fügte Buterin hinzu.

Nach dieser Erklärung im August 2019 scheint Buterin zuversichtlich, dass sie in die richtige Richtung gehen.

Die Skalierbarkeit ist ein wichtiger Faktor, wenn die Einführung der ETH 2.0 näher rückt, aber es ist kaum die einzige mit Spannung erwartete Funktion. Das Abstecken ist ein äußerst wichtiges Merkmal, auf das viele im Bereich der Kryptowährung lange gewartet haben.

Als Reaktion auf die zukünftigen Einsatzfähigkeiten , die das Ethereum-Netzwerk auf den Tisch bringen wird, wurde die Blockchain- DeFi-Welt von Investoren überflutet . Je näher diese begehrten Merkmale der Realität kommen, desto deutlicher wird das Summen um Ethereum.

Bitcoin Era Erfahrungen – Der an der Nasdaq gelistete chinesische Juwelier soll gefälschtes Gold verwendet haben, um Kredite in Höhe von 2,8 Mrd. USD zu erhalten

Kingold Jewelry, ein an der Nasdaq gelisteter chinesischer Juwelier, soll in den letzten fünf Jahren gefälschtes Gold als Sicherheit verwendet haben, um Kredite im Wert von 20 Milliarden Yuan (~ 2,8 Milliarden US-Dollar) zu erhalten.

Laut einem Bericht der lokalen Nachrichtenagentur Caixin soll Kingold vergoldete Kupferstangen verwendet haben, um die Kredite von mehr als einem Dutzend chinesischer Finanzinstitute, hauptsächlich Treuhandunternehmen, aufzunehmen.

Bitcoin Era Erfahrungen – Dongguan Trust entdeckte das gefälschte Gold zum ersten Mal, als es Anfang dieses Jahres Kingold-Sicherheiten verkaufte, um ausgefallene Schulden zu decken

Minsheng Trust stellte außerdem fest, dass die von Kingold aufbewahrten Sicherheiten aus einer Kupferlegierung bestehen. Später stellten Bitcoin Era Berichten zufolge zwei weitere Gläubiger von Kingold fest, dass das verpfändete Gold gefälscht ist.

Kingold hat laut Bitcoin Era Bericht jegliches Fehlverhalten bestritten. Chinesische Behörden sollen das Problem untersuchen.

Dies ist nicht das erste Mal, dass China einen Fall von Goldkreditbetrug erlebt hat

Im Jahr 2016 stellten die Aufsichtsbehörden Berichten zufolge fest, dass 19 Kreditgeber dazu verleitet wurden, Kredite im Wert von 19 Milliarden Yuan (2,7 Milliarden US-Dollar) mit falschem Gold zu unterstützen.

Der Fall Kingold zeigt einmal mehr, dass selbst große Finanzinstitute von falschem Gold getäuscht werden können, da es schwierig ist zu überprüfen, ob es echt ist, insbesondere in großen Mengen. Bitcoin hingegen ist kryptografisch geschützt und überprüfbar.

Anomalia na Bitcoin Sidechain Wyniki w Brief Security Lapse

W łańcuchu bocznym Blockstream Liquid doszło do incydentu związanego z bezpieczeństwem, w którym 870 BTC było przez krótki czas dostępne dla firmy w ramach kontraktu wielotonażowego awaryjnego.

Awaria mostu płynnego dla Bitcoin (BTC) należącego do Blockstream doprowadziła do zawarcia kontraktu wielonaczyniowego 2 z 3, będącego własnością Blockstream, na krótko kontrolującego ponad 870 BTC, o wartości 8 mln USD.

Został on odkryty 26 czerwca przez Jamesa Prestwicha, założyciela firmy programistycznej Blockchain Summa, która przyczyniła się do realizacji projektu tBTC.

Zgodnie z jego ustaleniami, skrypt wydatków na transakcję został tak skonfigurowany, aby po 2,015 blokach, czyli około dwóch tygodniach, przekazać kontrolę nad prostym kontraktem wielogigowym 2-of-3. Chociaż jest to zachowanie zamierzone, ma ono być uruchamiane tylko w ostateczności, jeśli sieć Liquid miałaby się rozpaść, jak wyjaśniono w jego dokumentacji.

Prestwich znalazł problem tak samo jak wygasł okres oczekiwania, który stworzył okno około trzydziestu minut, lub trzech bloków Bitcoin, podczas których awaryjny multisig mógł przejąć kontrolę nad pieniędzmi.

Nie doprowadziło to do utraty środków, ponieważ awaryjny multisig jest w posiadaniu Blockstream. BTC został następnie przeniesiony do nowego UTXO, które zresetowało awaryjny multisigent.

Degradacja modelu bezpieczeństwa

Sieć Liquid jest znacznie bardziej scentralizowana niż Bitcoin i wiele innych łańcuchów blokowych, ponieważ jest zatwierdzona przez stosunkowo stałą i nieprzejrzystą federację podmiotów gospodarczych, głównie giełd.

Federacja posiada również nadzór nad Bitcoinem wykorzystywanym w Liquid Bridge, ponieważ jest to najprostszy sposób powiązania BTC z innymi łańcuchami. Zazwyczaj środki są umarzane w ramach bardziej rozproszonego kontraktu wieloskładnikowego 11 z 15, który jest podpisywany przez członków federacji.

Jak wcześniej informował Cointelegraph, model bezpieczeństwa federacji stara się być lepszy niż holding funduszy w ramach jednej giełdy.

W rozmowie z Cointelegrafem, Prestwich podkreślił znaczenie tego incydentu:

„To nie była normalna operacja. Jeśli ktoś mówi, że jest, to się myli. To jest bezpośrednio sprzeczne z ich dokumentami i publicznymi oświadczeniami“.

Nadzór skutecznie oznaczał, że przez krótki okres czasu, znaczna część płynnych funduszy „znacznie zmniejszyła bezpieczeństwo“, ponieważ tylko jedna firma kontrolowała je. Problem wydaje się wynikać z „kodu, który Blockstream napisał i który prowadzą członkowie federacji“, który ma automatycznie odnawiać każdą transakcję przed upływem dwóch tygodni.

Komentując w imieniu firmy, Neil Woodfine, dyrektor marketingu Blockstream, powiedział Cointelegraphowi, że „jest to znany problem spowodowany niespójnością pomiędzy blokadami czasowymi używanymi przez HSM-y funkcyjne Liquida a samymi funkcjonariuszami“. Dodał, że kwoty, o których mowa, są zazwyczaj niewielkie, ale ze względu na rozwój sieci Liquid, problem ten uderzył w duże UTXO.

Hardware Security Modules, czyli HSM-y, to fizyczne urządzenia, dla których „koordynowanie aktualizacji jest bardzo trudne“, ale powiedział, że zespół wkrótce wdroży obejście oprogramowania.

Woodfine podkreślił, że fundusze nigdy nie były zagrożone ze względu na środki bezpieczeństwa dla portfela 2 z 3.

Płynna krytyka

Próbując zrozumieć, co się stało, Prestwich podniósł kwestię, że kod „nie jest całkowicie otwarty, więc nie możemy sprawdzić, jak to działa“.

Zauważył, że „[Pracownicy Blockstreamu] odpowiedzieli również, mówiąc mi, że się myliłem i łącząc się z błędnymi faktograficznie dokumentami i tweetami“, odnosząc się do skasowanego tweeta autorstwa Grublesa, pseudonimowego pracownika firmy.

Wydaje się, że incydent ten wywołał kolejną falę krytyki w kierunku platformy, a pseudonimowy analityk Hasu obalił, że Liquid powinien być uważany za łańcuch uboczny ze względu na swój zaufany model.

8 schnelle Möglichkeiten zur Freigabe von Festplattenspeicher in Windows 10

8 schnelle Möglichkeiten zur Freigabe von Festplattenspeicher in Windows 10
Sie stoßen an die physische Speichergrenze Ihres PCs? Hier erfahren Sie, wie Sie ein paar Gigs Speicherplatz ergattern können.

Ganz gleich, wie groß eine Festplatte oder ein Solid-State-Laufwerk in Ihrem PC oder Laptop ist, es wird eine Zeit kommen, in der Ihnen der Platz ausgeht. Wenn Sie an die physische Speichergrenze Ihres PCs stoßen, finden Sie hier einige schnelle Tricks, mit denen Sie Speicherplatz im Wert von einigen Gigabyte zurückgewinnen können. Diese Optionen bringen Sie nur so weit; wenn Sie nach Befolgen dieser Tipps mehr freien Speicherplatz benötigen, müssen Sie möglicherweise eine zweite Festplatte hinzufügen oder Ihre aktuelle Festplatte durch eine mit mehr Speicherkapazität ersetzen.

Unter diesem Vorbehalt finden Sie hier acht Tipps, wie Sie etwas Speicherplatz auf Ihrem Windows-PC oder Laptop zurückgewinnen können.

Leeren Sie den Papierkorb

Wenn Sie Elemente wie Dateien und Fotos von Ihrem PC löschen, werden diese nicht sofort gelöscht. Stattdessen liegen sie im Papierkorb und nehmen weiterhin wertvollen Platz auf der Festplatte ein. Um den Papierkorb zu leeren, gehen Sie auf Ihren Desktop, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Papierkorb und klicken Sie auf Papierkorb leeren. Es erscheint ein Pop-up-Fenster, in dem Sie gefragt werden, ob Sie sicher sind, dass Sie Ihre Objekte im Papierkorb dauerhaft löschen möchten. Klicken Sie auf Ja, um fortzufahren.

Datenträgerbereinigung
Windows verfügt über ein integriertes Dienstprogramm zur Datenträgerbereinigung, das treffend als „Datenträgerbereinigung“ bezeichnet wird und Ihnen dabei helfen kann, Platz zu schaffen, indem es verschiedene Dateien entfernt – einschließlich temporärer Internetdateien, Speicherabbilddateien bei Systemfehlern und sogar frühere Windows-Installationen, die sich möglicherweise noch in der Nähe befinden.

Sie finden die Datenträgerbereinigung im Startmenü unter Windows-Verwaltungsprogramme > Datenträgerbereinigung oder Sie können einfach danach suchen. Wählen Sie die Dateitypen, die Sie löschen möchten – von heruntergeladenen Programmdateien bis zu Miniaturansichten – und klicken Sie auf OK. Wenn Sie sich nicht sicher sind, welche Dateien für jedes aufgelistete Element enthalten sind, klicken Sie auf die Schaltfläche Dateien anzeigen, um dies zu überprüfen, bevor Sie fortfahren. Und wenn Sie Systemdateien löschen möchten, wie z.B. den Ordner Windows.old (der Ihre früheren Windows-Installationen enthält und mehrere Gigabyte groß sein kann), klicken Sie auf Systemdateien bereinigen.

Löschen von temporären und heruntergeladenen Dateien

Sie können temporäre Dateien löschen, ohne die Datenträgerbereinigung auszuführen, zusammen mit Dateien, die Sie heruntergeladen haben und die Sie möglicherweise nicht mehr benötigen. Gehen Sie zu Einstellungen > System und klicken Sie auf Speicher auf der linken Seite. Klicken Sie dann auf Temporäre Dateien in der Liste, die Ihnen zeigt, wie Ihr Speicherplatz auf Laufwerk C: verwendet wird, und markieren Sie die Kästchen für den Typ der temporären Dateien, die Sie über Bord werfen möchten, bevor Sie auf die Schaltfläche Dateien entfernen klicken, um sie zu löschen.

Was ist das Android-Betriebssystem?

Das Android-Betriebssystem wurde von Google entwickelt und basiert auf der Benutzeroberfläche des Linux-Kernels. Es ist für Smartphones und Tablet-Computer konzipiert und ermöglicht es den Benutzern, über eine Touchscreen-Schnittstelle damit zu arbeiten. Es wurde von Google im Jahr 2008 mit mindestens jährlichen Updates veröffentlicht, die je nach Modell und Hersteller zu unterschiedlichen Zeitpunkten auf die Smartphones kommen.

Android ist ein Betriebssystem, das darauf abzielt, ein erschwingliches und anpassbares System für Hightech-Geräte wie Smartphones und Tablets anzubieten.

Was Smartphones anbelangt, so hält Android gegenüber den konkurrierenden Betriebsumgebungen iOS und Windows 10 mit ziemlich großem Abstand die dominierende Position, vor allem dank der großen Verbreitung der verfügbaren Android-Handys, die von preisgünstigen Einstiegsmodellen von Herstellern wie Alcatel und ZTE bis hin zu Premium-Modellen von Marken wie Samsung und Sony reichen.

Das erste Android-betriebene Smartphone war das HTC Dream, das 2008 auf den Markt kam. Seitdem sind buchstäblich Hunderte von Mobiltelefonen weltweit auf den Markt gekommen. Im Jahr 2010 brachte Google seine Nexus-Reihe von Smartphones und Tablets mit dem Android-Betriebssystem auf den Markt. Während die Marke Nexus im Jahr 2016 zugunsten von Handys der Marke „Pixel“ zurückgezogen wurde, sind Googles eigene interne Bemühungen immer die ersten, die größere Betriebssystem-Updates erhalten.

Wie funktioniert das Android-Betriebssystem?

Android basiert auf dem Linux-Kernel-Zweig für langfristige Unterstützung. Seine Benutzeroberfläche basiert auf Direktmanipulation, d.h. es wurde für Touchscreen-Geräte entwickelt und reagiert auf Streichen, Tippen, Kneifen und Rückwärtskneifen sowie auf eine virtuelle Tastatur. Diese Funktionen arbeiten unter Verwendung interner Hardware wie Beschleunigungsmesser, Gyroskope und Näherungssensoren. Android-Software wird hauptsächlich für Mobiltelefone und Tablets verwendet, kann aber auch für Fernseher und Digitalkameras eingesetzt werden, obwohl natürlich nicht jede App, die für ein Android-Smartphone geschrieben wurde, auf einen Fernseher oder eine Kamera umgestellt werden kann.

Ein Android-Gerät öffnet sich zu einem Startbildschirm, auf dem eine Vielzahl von Apps und Widgets angezeigt werden. Eine der Hauptstärken des Android-Betriebssystems besteht darin, dass es immens benutzerfreundlich konfigurierbar ist, so dass Sie einen Android-Home-Bildschirm so einfach oder komplex gestalten können, wie Sie möchten, je nach Wahl des Startprogramms und der verfügbaren Apps und Widgets.

Kreditkarten mit Android Pay

Die Geschichte des Android-Betriebssystems
1.0. Dies war die erste Version von Android, die 2008 veröffentlicht wurde. Sie enthielt den App Store ‚Android Market‘, einen Webbrowser, eine Kamera (allerdings konnte man weder die Auflösung noch die Qualität ändern), Google-Kontakte, Google-Kalender, Google Mail, Google Maps, Sofortnachrichten, MMS und den Media Player.
1.1. Diese 2009 veröffentlichte Version wurde für das HTC Dream veröffentlicht. Zu den hinzugefügten Funktionen gehörten mehr Details für Unternehmen, die in Maps gesucht werden, eine längere standardmäßige Bildschirm-Zeitabschaltung beim Anruf, wenn die Freisprecheinrichtung verwendet wird, und die Möglichkeit, Anhänge in Nachrichten zu speichern.
Cupcake 1.5. Diese Version wurde nur zwei Monate nach Version 1.1 veröffentlicht und basierte auf dem Linux-Kernel. Sie enthielt Upgrades einschließlich Textvorhersage, Wörterbuch, Unterstützung für Widgets, Videoaufzeichnung und -wiedergabe, Funktionen zum Kopieren und Einfügen im Webbrowser, spezifische Datums- und Zeitstempel im Anrufprotokoll, animierte Bildschirmübergänge und die Möglichkeit, Videos auf YouTube hochzuladen.
Doughnut 1.6. Diese Version wurde im September 2009 veröffentlicht und enthielt Funktionen wie die Suche nach Sprach- und Texteingaben, eine mehrsprachige Sprachsynthese-Engine, eine verbesserte Möglichkeit, Screenshots von Apps im Android Market anzuzeigen, sowie schnelleren Zugriff und Verbesserungen an der Kamera.
Éclair 2.0-2.1. Die vierte Version, die 2009 veröffentlicht wird, beinhaltet die E-Mail-Unterstützung von Microsoft Exchange, Bluetooth 2.1-Unterstützung, verbesserte Kontaktoptionen, die Möglichkeit, SMS- und MMS-Nachrichten zu durchsuchen, verbesserten Zoom und Effekte für die Kamera, eine verbesserte Tippgeschwindigkeit und animierte Hintergründe auf dem Home-Bildschirm. Google hat zwei weitere Éclair-Versionen für Fehlerbehebungen und Änderungen erstellt.
Froyo 2.2-2.2.3. Diese Version wurde 2010 veröffentlicht und enthielt Verbesserungen wie Leistungsoptimierung, Integration der V8-JavaScript-Engine von Chrome in den Browser, Verbesserungen an Android Cloud, Wi-Fi-Hotspot-Funktionalität und Adobe Flash-Unterstützung. Diese Version wies jedoch verschiedene Fehler, SMS-Routing-Probleme sowie Sicherheitsprobleme auf, so dass drei weitere Versionen veröffentlicht werden mussten.
Lebkuchen 2.3-2.2.3. Diese Versionen wurden Ende 2010 veröffentlicht und enthielten viele Änderungen, von denen die bedeutendste eine aktualisierte Benutzeroberfläche mit mehr Einfachheit und Geschwindigkeit war. Sie unterstützte auch größere Bildschirmformate, hatte eine schnellere virtuelle Tastatur, neue Audioeffekte, Unterstützung für nach vorne gerichtete Kameras und eine allgemeine Leistungssteigerung. Spätere Versionen von Gingerbread enthielten eine verbesserte Netzwerkleistung für die N